Chiemseemeisterschaft 2018, eine Zusammenfassung

Endlich ist die Chiemseemeisterschaft abgeschlossen, endlich können wir wieder „ganz nomal“ Genusssegeln (man beachte: ein Wort mit dreifachem S!) ohne „Raum“ brüllen oder geben zu müssen.[Na ja, Vorfahrtsregeln gelten auch weiterhin im normalen Segleralltag]. Endlich müssen wir nicht dauernd Höhe laufen und gucken, was die Konkurrenz macht. Endlich einfach drauslossegeln und spontanen Eingebungen

Von |2020-12-18T16:55:54+01:0030. September 2018|

Nochmals 89 Boote beim Drei-Buchten-Törn des SC Breitbrunn

Richard Buchner gewinnt erstmals Chiemseemeisterschaft (ni) Noch­mals star­te­te ein statt­li­ches Feld von 89 Boo­ten, Yach­ten und Cats beim Drei-Buch­ten-Törn des SC Breit­brunn-Chiem­see, dem sieb­ten und letz­ten Lauf der­Chiem­see­meis­ter­schaft. Seit vie­len Jah­ren ist Ri­chard Buch­ner vom SC Ir­sche­ner Winkl mit sei­ner Ba­va­ria 34 dabei, heuer ge­lang jetzt end­lich der große Wurf. Mit einer be­ein­dru­cken­den

Von |2020-12-18T16:54:28+01:009. September 2018|
Nach oben