Gegrillte Segler in Kräuterkruste

Sechs Boote des SRV nahmen die Herausforderung zum 5. Lauf zur Chiemseemeisterschaft an und ließen sich bei strahlend blauem Sommerhimmel nach Feldwiesschleppen. Die Windprognosen für den Regattatag waren gar nicht mal so schlecht: So kündigte amFreitagabend der Bayerische Rundfunk in BR 5 „lebhaften Wind“ an, verschwieg aber schamhaft, wo genau der wehen sollte

Von |2020-12-18T16:51:50+01:0028. Juli 2018|

Bei wenig Wind dominierten die Einrumpfboote

77 Boote bei der Sommerregatta des SC Prien-Chiemsee Prien (ni) Bei den ers­ten drei Re­gat­ten der Chiem­see­meis­ter­schaft blies heuer guter Wind. Bei der Som­mer­re­gat­ta des SC Prien-Chiem­see, dem vier­ten Lauf zur Chiem­see­meis­ter­schaft, wehte der Wind eher schwach. Doch als Wett­fahrt­lei­ter An­dre­as Bod­ler star­te­te, blies we­nigs­tens ein leich­tes Lüft­chen. So blie­ben die Boote, Yach­ten und

Von |2020-12-18T16:47:16+01:0014. Juli 2018|

40. Hafentrophy des SRV vom 7. Juli 2018

Aller guten Dinge sind drei: Der erste Lauf zur Chiemseemeisterschaft (beim YCU) war  vom Wind her  halbe-halbe,  die  schnellste gesegelte  Zeit  waren 2:31  Stunden bei  den Kats, die letzten Boote quälten sich nach über 5:30 Stunden ins Ziel; beim Blauen Band des CYC wurden die Segler wind- und wettermäßig verwöhnt. Der Vortag zum

Von |2021-04-12T13:32:59+02:009. Juli 2018|
Nach oben